Mit Barfen gegen Zahnstein

Meine Tiere leide beide immer wieder an Zahnstein. Mein Hund Teho und mein Katze Anna kommen einfach nicht davon los. Ich hab jetzt gehört mit einer Umstellung auf Barffütterung sollte ich diesem Problem her werden.

Durch die bessere Ernährung und durch das Kauen großer Knochenstücke würde sich der Zahnstein zurück bilden. Ich hab jetzt die Fortan Zahnpflege und Cafortan zum Barfen angeschafft und werde mal schauen wie sich das macht.

Das Gefrierfach ist jetzt voller Pansen und sonstiger Fleischstücke. Wenn der Geruch beim Auftauen so schlimm ist wie beschrieben werden ich wohl nach einer anderen Futterart ausschau halten. Auf 70qm entkommt man dem Geruch leider gar nicht….